Karl-Horst Hofmann : Gedenken

Veröffentlicht am 28.Juni 2019

Festhalten, was man nicht halten kann,
begreifen wollen, was unbegreiflich ist,
im Herzen tragen, was ewig ist.

Danksagung
In Liebe und Dankbarkeit nahmen wir Abschied von
meinem geliebten Mann, besten Vati, Schwiegervati
und Opa

Karl-Horst Hofmann
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme und
tröstenden Worten, liebevollen Umarmungen, Blumen
und Geldzuwendungen sagen wir auf diesem Wege
allen Verwandten, Freunden und Nachbarn unseren
herzlichsten Dank.
Unser besonderer Dank gilt dem Pflegepersonal
der „advita-Intensivpflege“ in Weinböhla für die
liebevolle Pflege, seinem Hausarzt Dr. Neunert, dem
Bestattungshaus Sven Wielk, dem Redner Herrn John,
den Bläsern, Sportgaststätte Gündel und der Gärtnerei
„Blume an Blume“.
In stiller Trauer

Seine Gisela
Sein Sohn Rayc
Sein Sohn Dario mit Annett
und Enkelkinder Till-Lucas
und Milena
Kleinkmehlen, im Juni 2019

Zurück