Karl Freiwald : Gedenken

Veröffentlicht am 5.Januar 2018

Wer im Gedächtnis seiner Lieben bleibt,
der ist nicht tot, der ist nur fort,
tot ist nur, wer vergessen wird.

Danksagung
Für die vielen Beweise aufrichtiger
Anteilnahme durch stillen Händedruck,
tröstende Worte, Schrift und Geldspenden
sowie das persönliche Geleit in der schweren
Stunde des Abschieds von meinem Mann,
unserem Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa
und Onkel

Karl Freiwald
geb. 02.08.1927 gest. 14.12.2017

sagen wir allen Verwandten, Freunden, Bekannten und
Nachbarn herzlichen Dank.
Besonderer Dank gilt Frau Dipl. med. H. Nickisch und der
Wohngemeinschaft Regenbogen für die gute Betreuung,
der Gaststätte Wolfsschlucht, dem Bläserduo Familie
Hahn und dem Bestattungsinstitut Will für die würdige
Ausrichtung der Trauerfeier und die einfühlsamen und
tröstenden Worte.
In stiller Trauer
im Namen aller Hinterbliebenen

Ruth Freiwald
Herzberg, im Dezember 2017

Zurück