Jutta Dehmel : Gedenken

Veröffentlicht am 13.März 2020

„Wer in den Herzen seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern.
Tot ist nur, wer vergessen wird.“
Aufrichtigen Dank sagen wir all denen,
die unserer lieben Entschlafenen

Jutta Dehmel
in herzlicher vielfältiger Anteilnahme gedachten.
Besonderer Dank gilt der Rednerin Frau Krötzsch
für ihre liebevollen Worte, dem Pflegedienst
„Hand in Hand“, der Station 5 des Krankenhauses
Lauchhammer, dem Blumenhaus Wolf, der
Gaststätte „Bürgerhaus“, dem Saxophonisten und
dem Bestattungshaus Kranke.
In dankbarer Erinnerung
Im Namen der Familie

Ehemann Peter
Lauchhammer, im März 2020

Bestattungen W. Kranke

Zurück