Johanna Baer : Gedenken

Veröffentlicht am 20.März 2020

Die, die uns einst geführt ins Leben,
die uns behütet hat bei jedem Schritt,
die stets bemüht war, Liebe uns zu geben
und oft mit uns an unsern Sorgen litt.
Nun bist Du still von uns gegangen,
vorbei ist Sorge, Müh und Pein.
Schlaf wohl Du liebes Mütterlein.

Johanna Baer
geb. Ruprich
04.08.1933
29.02.2020

Wir nehmen Abschied in liebevollen Gedenken, Dankbarkeit
und tiefer Trauer

Deine Tochter Gudrun und Familie
Deine Tochter Annette und Familie
sowie alle Anverwandten
Allen, die durch Wort, Schrift, Blumen- und Geldspenden
ihrer gedachten sowie denen, die ihr das letzte Geleit gaben,
sagen wir unseren aufrichtigen Dank.

Zurück