Jakob Eisenlöffel : Gedenken

Veröffentlicht am 14.November 2020

Danksagung
Ach nein, es ist kein Sterben,
wenn Christen heimwärts gehen,
es ist nur ein Verwandeln,
vom Glauben in das Seh´n.
Hedwig von Redern

Allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre
Anteilnahme beim Abschiednehmen von meinem Mann, unserem
Vater, Großvater und Urgroßvater, Herrn

Jakob Eisenlöffel
und dies in so vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten, danken wir
auf das Herzlichste.
Besonderen Dank sagen wir dem Team des Seniorenheimes
„Albert Schweitzer“, die ihm 10 Tage lang einen würdevollen
Abschied geschenkt haben, Frau Dr. Fellmann mit ihrem Team und
dem Pflegedienst Seifert. Dem Prediger des Apostelamtes Jesu Christi
danken wir für die tröstenden und aufbauenden Worte.
In liebevollem Gedenken

Ehefrau Helga
Söhne Steffen, Thomas und Holger
mit ihren Familien
im Namen aller Angehörigen

Zurück