Irmgard Lienau : Gedenken

Veröffentlicht am 2.März 2018

Du siehst den Garten nicht mehr grünen,
in dem du einst so froh geschafft.
Du siehst die Blumen nicht mehr blühen,
weil versiegt ist dir die Kraft.
Du hast uns geliebt, umsorgt, bewacht und
selten nur an dich gedacht.
Nun ruhe sanft und schlaf in Frieden
hab tausend Dank von deinen Lieben.

Danksagung
Tief bewegt danken wir allen Verwandten, Freunden, Bekannten und Nachbarn
für ihre aufrichtige Anteilnahme durch stillen Händedruck, herzliche
Umarmungen, liebevoll geschriebene Worte, Blumen und Geldzuwendungen,
sowie ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte unserer lieben Mutter,
Schwiegermutter, herzensguten Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin und Tante

Irmgard Lienau
geb. Meske
* 20.01.1934

† 07.02.2018

Unser besonderer Dank gilt allen Mitarbeitern der K&S Seniorenresidenz Torgau
für die liebevolle Betreuung und dem Bestattungshaus Hans-Jürgen Barz, der
Gärtnerei Golda und der Gaststätte Kronprinz.
In stiller Trauer

Sohn Siegmund mit Marina
Enkel Ivonne, Eileen, Carolin
mit Familien und Urenkel
Michelina und Ella
Falkenberg, im Februar 2018

Zurück