Ingrid Seidel : Gedenken

Veröffentlicht am 2.März 2018

Wenn sich der Mutter Augen schließen, ein festes Band für immer bricht
und viele Tränen fließen, ein Mutterherz ersetzt man nicht.

Danksagung
In Liebe und Dankbarkeit nahmen wir Abschied von unserer lieben Mutti,
Schwiegermutter, Oma und Uroma, Schwester, Tante und Cousine

Ingrid Seidel
geb. 16.11.1936

gest. 03.02.2018

Aufrichtigen Dank sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten
und ihre Anteilnahme in so liebevoller und vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten.
Besonderen Dank gilt Pfarrer Seifert für die tröstenden Worte, Bestattungshaus
Schützel für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier, Flora‘s Blumencafé sowie der
Gaststätte Schirrmeister.
In stiller Trauer

Tochter Christine mit Diethard
Tochter Petra mit Günter
Sohn Carsten mit Kathleen
Enkelkinder Mandy und René, Ronny und Janine, Melanie und Loreen
mit Familien
Möglenz, Neuburxdorf, Reichenhain im Februar 2018

Zurück