Ingrid Hiemer : Gedenken

Veröffentlicht am 4.August 2018

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war,
lebt nicht mehr.
Was uns bleibt sind Liebe, Dank und Erinnerung
an viele glückliche und schöne Jahre.

Danksagung
Für all die aufrichtige Anteilnahme durch stillen
Händedruck, herzlich geschriebene Worte, Blumen
und Geldzuwendungen sowie das ehrende Geleit zur
letzten Ruhestätte meiner lieben Ehefrau

Ingrid Hiemer
möchte ich mich auf diesem Wege ganz herzlich
bei allen Verwandten, Freunden und Bekannten
bedanken.
Ein besonderer Dank gilt der Arztpraxis Uwe Zange,
der Diakonie Station Rothenburg, dem SAPV Team
Niesky, dem Emmaus Krankenhaus Niesky, Frau
Pastorin Lampe, dem Bestattungshaus Rogenz und
der Gaststätte „Schlemmereck“.
In stiller Trauer,
im Namen aller Angehörigen

Ehemann Werner

Rietschen, im Juli 2018

Zurück