Ingeborg Mager : Gedenken

Veröffentlicht am 13.Januar 2018

Mit dem Tod eines lieben Menschen verliert man vieles,
aber niemals die verbrachte Zeit.
Tief bewegt von den vielen Beweisen aufrichtiger Anteilnahme am
schmerzlichen Verlust unserer lieben

Ingeborg Mager geb. Schellnock

ist es uns ein Herzensbedürfnis, Danke zu sagen
für eine stumme Umarmung, für das tröstende Wort,
gesprochen oder geschrieben,
für einen Händedruck, wenn Worte fehlten, für alle Zeichen der Liebe,
Verbundenheit und Freundschaft, für Blumen, Geldzuwendungen
sowie für das ehrenvolle Geleit in der Stunde des Abschieds.

Danke

allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten. Besonderer Dank
gilt dem Pflegeheim „Herbstsonne" in Kamenz, dem Team der Arztpraxis
Dr. Coßmann, dem Bestattungshaus Raack, der Gärtnerei Nieswand
sowie Fissels Gasthof.
In Liebe und Dankbarkeit

Ehemann Günter, Tochter Ramona und Enkelin Bianca
im Namen aller Angehörigen
Cunnersdorf, im Januar 2018

Zurück