Inge Schwede : Gedenken

Veröffentlicht am 15.Februar 2019

N un ruhen für immer deine fleißigen Hände,
dein müdes Herz, es steht nun still.
Du bist ganz leis’ von uns gegangen,
wie es des Lebens Schicksal will.
Hab’ Dank für deine Liebe,
du wirst nicht vergessen sein,
auf unserem Wege in unserem Leben
schließt die Erinnerung dich ein.

Danksagung
Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch stillen Händedruck, tröstende
Worte, Schrift und Geldzuwendungen sowie das ehrende Geleit in der schweren
Stunde des Abschieds von meiner lieben Ehefrau, unserer herzensguten Mutti und
Oma

Inge Schwede
geb. Rachel

möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und
Bekannten herzlich bedanken.
Besonderer Dank gilt dem Pflegedienst der Diakonie, der Arztpraxis Bünger, der
Rednerin Ute Wolf-Hensel, dem Trompeter Andreas Bergener, dem Blumenhaus Jank
Inh. Ronny Lehmann, der Gaststätte Otto und dem Bestattungsinstitut Kadisch.
Sie bleibt für immer der Mittelpunkt unserer Familie, an dem wir uns aufrichten werden.
In liebevoller Erinnerung

Ehemann Georg und Kinder
Oppelhain, im Januar 2019

Zurück