Hubert Tschatschula : Gedenken

Veröffentlicht am 30.November 2019

So fest auch deine Hände fassen,
es ist des Menschen Los,
auch die liebsten Hände lassen
am letzten Tag für immer los.

Hubert Tschatschula
Danksagung

Allen, die sich mit uns in stiller Trauer verbunden fühlten
und meinem lieben Ehemann, unserem Vater, Opa,
Uropa und Onkel so zahlreich die letzte Ehre erwiesen,
sei von Herzen gedankt. So auch für einen stillen
Händedruck, Umarmungen und tröstende Worte.
Auch danken wir für die vielen Beileidsbekundungen,
in kraftgebenden Worten gefasst sowie Geldzuwendungen, Blumen und Gebinde.
Ein Dankeschön sei auch gesagt Herrn Dr. med.
K.P. Lippold, dem Pflegepersonal der Fürst Pückler
Residenz in Krauschwitz, dem Ärzte- u. Pflegeteam des
Kreiskrankenhauses Weißwasser, dem Bestattungshaus
Rogenz, dem Redner Herrn Schöne für seine
einfühlsamen Worte, auch dem Solotrompeter beim
letzten Gang und der Köchin Daniela Berg aus Rietschen
für das schmackhafte Abschiedsessen.
In Liebe und schönen Erinnerungen

Ehefrau Christa
Tochter Elke, Sohn Lutz
sowie alle Angehörigen

Es ist bestimmt in Gottes Rat,
dass man vom Liebsten was man hat, muss scheiden!

Zurück