Horst Pawlik : Gedenken

Veröffentlicht am 3.August 2018

Du siehst den Garten nicht mehr grünen,
in dem du einst so froh geschafft,
siehst deine Blumen nicht mehr blühen
weil dir die Krankheit nahm die Kraft.

Horst Pawlik
Herzlichen Dank allen, die ihre Anteilnahme und
Verbundenheit auf so liebevolle Art und Weise zum
Ausdruck brachten.
Ein besonderer Dank gilt der Rednerin Frau Schaltke
für ihre einfühlsamen Worte, den Schwestern des
Pflegedienstes der Volkssolidarität für die gute
Unterstützung, der Hausärztin Frau Seidel-Schadock,
dem Bestattungsinstitut Liefring für die würdevolle
Gestaltung an der Grabstelle, dem Trompeter Herrn
Bergener, dem Blumenhaus Frau Blöchl und der Pension
Madö für die Bewirtung.
In stiller Trauer

Erika Jähnchen

Zurück