Horst Niedermeier : Gedenken

Veröffentlicht am 6.März 2020

DANKSAGUNG
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Tiefbewegt von der großen Wertschätzung und den liebevollen Beweisen aufrichtiger
Anteilnahme durch stillen Händedruck, herzliche Umarmungen, tröstende Worte, Blumen und
Geldzuwendungen, sowie das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte meines geliebten
Ehemannes, unseres lieben Papis, Schwiegervaters, Opas und Uropas

Horst Niedermeier
*26.09.1935

† 27.01.2020

sagen wir herzlichen Dank.
Besonders danken wir dem Hausarzt Alexander Studier und dem ASB-Pflegedienst für die
liebevolle Betreuung, dem Bestattungsinstitut Schützel, der Trauerrednerin Elke Michael, dem
Gartenbau Golda, den Original Falkenberger Blasmusikanten sowie dem Gasthaus Bomsdorf.
In Liebe und Dankbarkeit

Ehefrau Ingrid
Töchter Birgit, Kerstin und Ramona mit Familien.

Zurück