Helga Thomas : Gedenken

Veröffentlicht am 27.Januar 2021

Ganz still und leise, ohne ein Wort, gingst du von deinen Lieben fort,
du hast ein gutes Herz besessen, nun ruht es still, doch unvergessen;
es ist so schwer, es zu verstehn, dass wir uns niemals wiedersehen.

Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb unsere Mutter, Oma,
Uroma, Schwester und Cousine

Helga Thomas
geb. Rupprecht
11.11.1929
01.01.2021

Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch Wort,
Schrift und Geldspenden sowie das ehrende Geleit zur letzten
Ruhestätte, danken wir allen recht herzlich. Besonderer Dank
dem Elbe Elster Team, dem Wohn- und Pflegeheim „An den
Landratsvillen“ Bad Liebenwerda, dem gesamten Team um
Frau Blaas, dem Bestattungsinstitut Krebs, dem Trompeter Herrn
Rentzsch und Ehefrau Kathrin, Pfarrer Heinze, Frau Walther vom
Blumeneck Klumbis, allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und
der Badstraße.
In stiller Trauer:

Sohn Manfred mit Marianne
Tochter Gudrun mit Manfred
Schwester Christa mit Familie
Enkel Daniel
Enkelin Ivette mit Stefan
Enkel Marco mit Kathleen
Urenkel Max, Sophie, Moritz
Enkel Nils mit Dana
Urenkel Carlo und Henry
Großthiemig, im Januar 2021

Zurück