Helga Berthold : Gedenken

Veröffentlicht am 13.März 2020

Die Mutter war´s, was soll´s der Worte mehr.

Danksagung
Wir nahmen Abschied von unserer lieben Mutter, Oma, Uroma,
Schwester, Tante und Cousine

Helga Berthold
*11.08.1929

Wenn sich der Mutter Augen schließen,
ihr liebes Herz im Tode bricht,
dann ist das schönste Band zerrissen,
denn Mutterliebe ersetzt man nicht.
Nichts kann mehr zu Herzen gehen,
als die Mutter sterben seh´n,
ihr letztes Wort, ihr letzter Blick,
nie mehr kehrt zu uns zurück.
Ruhe sanft, Mutterherz
und schlaf in Frieden.

Brottewitz, im März 2020

† 26.02.2020

Allen, die durch Wort, Schrift, Kranz-, Blumen- und Geldspenden ihrer
Gedachten sowie denen, die ihr das letzte Geleit gaben, sagen wir
unseren aufrichtigen Dank.

Ein besonderer Dank gilt dem Pflegedienst Fatima Krumpfe Tagespflege,
dem Bestattungsinstitut Schützel, der Pfarrerin Frau Pieper, der
Gärtnerei Güldenstern und der Gaststätte Weidner.

In stiller Trauer
im Namen aller Angehörigen

Sohn Werner mit Adelheid und Familie
Sohn Günter mit Ilona und Familie
Tochter Beate mit Wolfgang und Familie
Tochter Christine mit Rainer und Familie

Zurück