Helene Kobalz : Gedenken

Veröffentlicht am 6.Oktober 2018

Was in mir Seele war, bleibt bei euch, es wird immer mit euch sein.
Du wirst es zwischen den Blumen finden, wenn sie verwelken.
Meine Worte, aus denen so viele Geschichten entstanden sind,
wurden immer leiser, so habe ich langsam Abschied von euch genommen.
Unsere Erinnerungen an sie und ihre Geschichten bleiben für immer.

Danksagung
Tief bewegt von der zahlreichen Anteilnahme, den vielen
Beweisen der Verehrung durch herzlich geschriebene Worte,
stillen Händedruck, Blumen und Geldzuwendungen sowie
von dem ehrenden Geleit zur letzten Ruhestätte unserer lieben
Entschlafenen

Helene Kobalz geb. Dutschmann
* 5. Januar 1927

† 18. September 2018

möchten wir uns bei allen Verwandten, Nachbarn, Freunden und
Kühnichtern herzlich bedanken.
Besonderer Dank gilt ihrer Hausärztin Frau Dr. S. Eberth, dem
Pflegedienst „Nächstenliebe“, dem Palliavteam Lausitz e.V.,
unserer Cousine Annett, Bestattungen Tannenhauer für die
würdevolle Gestaltung der Trauerfeier, dem Redner Herrn Koban
für die tröstenden Worte des Abschieds sowie der Gaststätte zum
Freizeitkomplex.
In stiller Trauer

Tochter Christa und Schwiegersohn Wolfgang
Enkel Torsten mit Bettina
Enkel Daniel
Urenkel Paulina, Wilhelm, Niklas und Elisabeth
Hoyerswerda / Kühnicht, im Oktober 2018

Zurück