Helene Huschto : Gedenken

Veröffentlicht am 9.März 2019

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig.
Erzählt lieber von mir und traut euch zu lachen
und lasst mir einen Platz zwischen euch.

Danksagung
Für die liebevollen Beweise aufrichtiger Anteilnahme, die uns durch stillen
Händedruck, herzlich geschriebene Worte, Blumen und Geldzuwendungen
sowie ehrendes Geleit beim Abschiednehmen von unserer Mutti

Helene Huschto

zuteil wurden, bedanken wir uns bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten.
Ein besonderes Dankeschön gilt dem Pflege- und Betreuungspersonal der Station 2
des Kursana Domizil Bad Muskau für die gute Betreuung. Ebenfalls gebührt unser Dank
dem Hausarzt Herrn Dr. med. Lippold, dem Bestattungshaus Rogenz, dem Pfarrer Herrn
Zinkernagel und den Musikern für die würdevolle Ausgestaltung der Trauerfeier.
Dank dem Team des Museums in Sagar und dem Café Kaffeemühle in Weißwasser.
In stiller Trauer

Tochter Monika mit Familie
Sohn Dietmar mit Familie

Sagar, Trebendorf, im März 2019

Zurück