Heinz-Dieter Schäfer : Gedenken

Veröffentlicht am 27.Januar 2018

Danksagung
Es war ein großer Trost wahrzunehmen, dass so viele
Menschen, die ihn kannten, ihn auch geliebt, geschätzt und
geachtet haben, im Leben Zuneigung und Freundschaft
schenkten und ihm am Ende seines Lebensweges zur Seite
standen. Deshalb möchte ich allen von Herzen danke sagen,
die meinen geliebten Ehemann

Heinz-Dieter Schäfer
auf seinem letzten Weg begleitet haben und ihre aufrichtige Anteilnahme und Verbundenheit
auf vielfältige Weise zum Ausdruck gebracht haben. Danke sagen möchte ich allen
Freunden, Nachbarn, Bekannten, Verwandten, der Praxis Dr. P. Lange, dem Pflegeteam des
DRK Schwepnitz, den Ärzten und dem Pflegeteam der Palliativstation Kamenz, den Ärzten
und dem Pflegeteam vom Krankenhaus Friedrichstadt St. 15 und 77, den Arbeitskollegen
der BASF Schwarzheide und der AHD Ottendorf-Okrilla, Herrn B. Kreutzkam von der
Caritas, dem SAPV-Team und dem Taxiunternehmen Christine und Klaus Hansky.
Mein besonderer Dank gilt dem Bestattungshaus Raack für die tröstliche und persönliche
Gestaltung der Trauerfeier und dem Trauerredner Herrn D. Raack für die tröstenden,
einfühlsamen und liebevollen Worte.
In stiller Trauer und Dankbarkeit

Ehefrau Beate Schäfer
im Namen aller Angehörigen
Schwepnitz, im Januar 2018

Zurück