Heinz Albrecht : Gedenken

Veröffentlicht am 20.Juni 2018

Das, was einen Menschen unsterblich macht,
sind seine Taten und die Geschichten,
die es von ihm gibt.
Herzlichen Dank allen, die unserem lieben Vati,
Schwiegervater, unserem guten Opa und Uropa im
Leben ihre Zuneigung und Freundschaft schenkten,
seiner im Tode gedachten und uns in stiller
Verbundenheit ihre vielfältige Anteilnahme erwiesen
haben.
Er wird immer in unseren Herzen bleiben.

Heinz Albrecht
Ein besonderer Dank gilt den Nachbarn
und Einwohnern von Roda, dem Hausarzt
DM Zimmermann mit seinem Team,
den Schwestern der Volkssolidarität
Nünchritz, Herrn Pfarrer Scheiter für seine
zutreffenden und tröstendenWorte, dem
Singkreis Zschaiten, seinen Jagdfreunden
und Jagdhornbläsern, dem Dorfkrug
Roda, der Gärtnerei Geschke für den
ansprechenden Blumenschmuck und
dem Bestattungshaus Familie Herrmann.
In stiller Trauer und Dankbarkeit

Seine lieben Töchter
Gudrun,Ingrid und Kathrin mit Familien
im Namen aller Angehörigen

Zurück