Harry Weiche : Gedenken

Veröffentlicht am 2.März 2019

Danksagung
Nach langer schwerer Krankheit nahmen wir Abschied
von meinem Ehemann, unserem Vater, Opa und Uropa

Harry Weiche
Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen
Verwandten, Bekannten und Nachbarn für einen
stillen Händedruck recht herzlich bedanken.
Ein besonderer Dank gilt dem Bestattungshaus Rogenz
und dem Redner Herrn Schöne für seine tröstenden
Worte, dem Hausarzt Herrn Dr. Lippold und seinem
Schwesternteam für die jahrelange Betreuung.
Dank gilt auch Frau Noack und Kollegin für die
großartige Kaffeetafel in der Gaststätte in Sagar.
In stiller Trauer
im Namen aller Angehörigen

Renate Weiche
Sagar, im Februar 2019

Zurück