Harald Mühl : Gedenken

Veröffentlicht am 16.August 2019

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig.
Erzählt lieber von mir und traut euch zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen euch,
so wie ich ihn im Leben hatte.

Danksagung
Unendlich traurig, aber dankbar für die Zeit,
die wir gemeinsam hatten, haben wir Abschied
genommen von unserem lieben Vater,
allerbesten Opa und Uropa

Harald Mühl
* 21.09.1931

† 13.07.2019

Wir möchten allen von ganzem Herzen danken,
die sich in tiefer Trauer mit uns verbunden fühlten
und ihre liebevolle aufrichtige Anteilnahme auf so
vielfältige Art zum Ausdruck brachten.
Ein besonderer Dank gilt Frau Dr. Schneider, dem
Pflegeteam der Caritas, Herrn Pfarrer Grosser für
die einfühlsamen Worte, dem Posaunenchor, dem
Blumeneck Müller, dem Bestattungsinstitut Kadisch
und allen, die im Hintergrund helfend zur Seite
standen.
In lieber Erinnerung

Sohn Günter mit Familie
Tochter Kortina mit Familie
Lugau, im August 2019

Zurück