Hans Schumann : Gedenken

Veröffentlicht am 20.Februar 2021

Danksagung
Je schöner und voller die Erinnerung, desto schmerzha�er die Trennung,
aber die Dankbarkeit schenkt in der Trauer eine s�lle Freude.
Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.
Für die so zahlreichen liebevollen Beweise der ehrlichen Anteilnahme
durch Wort, Schri� und Zuwendungen zum Abschied von unserem lieben Va�,
meinem Lebensgefährten, unserem Opa und Uropa

Hans Schumann

möchten wir uns bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn,
ehemaligen Kollegen und Bekannten bedanken.
Es ist ein großer Trost, in Zeiten der Trauer so viel Mitgefühl zu erfahren.
Ein herzlicher Dank gilt:
- dem Pflegepersonal der Villa Marie Curie für die tägliche Unterstützung
- den Ärzten und Mitarbeitern der Dialyse Görlitz für die gute medizinische Versorgung
- dem Hausarzt Dr. Großmann
- dem Trauerredner Herrn Lehmann für seine einfühlsamen Worte
- dem Besta�ungshaus Barthel für die würdevolle Begleitung
- dem Solotrompeter
- der Gärtnerei Friedrich für die wunderschönen Blumengestecke
In s�ller Trauer und Dankbarkeit

seine Kinder Karin, Kornelia und Karsten mit Familien
seine Lebensgefähr�n Rosi
Niesky, Holtendorf, Ödernitz im Februar 2021

Bestattungshaus Barthel - Niesky

Zurück