Hannelore Böse : Gedenken

Veröffentlicht am 25.April 2018

Erlöst und unvergessen.

Danksagung
Für die liebevollen Beweise aufrichtiger
Anteilnahme durch stillen Händedruck,
herzlich geschriebene Worte und
Geldzuwendungen sowie das ehrende
Geleit zur letzten Ruhestätte von
meiner lieben Mutti

Hannelore Böse
möchten wir uns recht herzlich bei allen Verwandten,
Freunden, Nachbarn und Bekannten bedanken.
Besonderer Dank gilt Herrn Dipl. med. Zange und
seinem Team, den Mitarbeitern der Sozialstation und
dem mobilen Pflegedienst vom Martinshof Diakoniewerk
Rothenburg, der Physiotherapie Lisk, dem SAPV-Team
Niesky, Herrn Pfarrer Schwäbe, dem Solotrompeter, der
Organistin Frau Szonn, dem Blumenhaus „Gänseblümel“,
dem „SchlemmerEck“ und dem Bestattungshaus Barthel.
In Liebe und Dankbarkeit

Ihr Sohn Peter mit Familie
Rietschen, im April 2018

Zurück