Günter Heinze : Gedenken

Veröffentlicht am 27.May 2017

Danke

Ich wollte noch leben und
hatte noch so viele Pläne.
Wollte noch bei euch sein,
ist so schön gewesen,
doch es hat nicht sollen sein.
Meine Krankheit
war zu schwer,
es gab keine Heilung mehr.

Günter
Heinze

Tief
bewegt
von
der
mitfühlenden
Anteilnahme, durch stillen Händedruck,
Umarmungen, herzlich geschriebene Worte,
Blumen- und Geldzuwendungen sowie das
ehrende Geleit in der Stunde des Abschieds
von meinem lieben Ehemann, unserem guten
Vati, Schwiegervater, Opa, Uropa, Bruder,
Schwager, Cousin und Onkel, sagen wir allen
Verwandten, Freunden, Bekannten, Nachbarn
dem Kreisfeuerwehrverband Bautzen, der
Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr der
Stadt Hoyerswerda, allen Kameradinnen und
Kameraden der Feuerwehr Stadt Hoyerswerda,
Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren,
der Berufsfeuerwehr, der Jugendfeuerwehr
Hoyerswerda unseren herzlichen Dank.
Besonderer Dank geht an die Diakonie, der
ärztlichen Unterstützung des Seenland Klinikum
Hoyerswerda, der Gärtnerei Witte, der Gaststätte
„Olympia“ sowie dem Bestattungshaus BauschNowotne und der Rednerin Frau Kluge.
In stiller Trauer

Ehefrau Annelies
seine Kinder Marlies, Hartmut
und Roland mit ihren Familien

Zurück