Günter Gottschalk : Gedenken

Veröffentlicht am 29.August 2018

Ich liege und schlafe ganz in Frieden;
denn allein du, Herr, hilfst mir,
dass ich sicher wohne.
Psalm 4,9

Danke

für ein stilles Gebet,
für eine stumme Umarmung,
für ein tröstendes Wort, gesprochen oder geschrieben,
für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft,
für einen Händedruck, wenn die Worte fehlten
für Blumen, Kränze und Geldzuwendungen.

Günter
Gottschalk

Unser besonderer Dank gilt dem Herrn Pfarrer
Dregennus, und seiner Frau, der Hauskrankenpflege
Weigel sowie dem Bestattungshaus Sven Wielk.
In liebevoller Erinnerung
im Namen aller Angehörigen

Deine Ehefrau Benita
Kraußnitz, im August 2018

Zurück