Gisela Hönicke : Gedenken

Veröffentlicht am 28.April 2021

Herzlichen Dank

Der Tod ist das Tor zum Licht, am
Ende eines mühsam gewordenen Weges.

Gisela Hönicke

geb. Bischof
geb. 10.07.1934 gest. 15.03.2021
April 2021

allen, die sich mit uns verbunden fühlten und
ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum
Ausdruck brachten. Besonderer Dank gilt Herrn
Pfarrer Heinze, dem Bestattungshaus Lippmann,
dem Solobläser und dem Blumenhaus Maaß für
die Ausstattung des würdevollen Abschiedes.
Ein großer Dank gilt weiterhin dem Hausarzt
Dr. Mittag für die jahrelange Betreuung und
Unterstützung in der schweren Zeit, dem ElbeElster-Pflegedienstes für die stets liebevolle und
zuverlässige Betreuung, sowie allen, die sie auf
ihrem letzten Weg begleiteten.
In stiller Trauer

Gerd Hönicke und Familie

Zurück