Giesela Böhmer : Gedenken

Veröffentlicht am 16.Dezember 2017

Das Sichtbare ist vergangen, aber es bleibt
die Liebe und die Erinnerung.

Danksagung
Für die zahlreichen Beweise aufrichtiger
Anteilnahme durch Wort, Schrift, stillen
Händedruck, Blumen und Geldzuwendungen
sowie das ehrende Geleit in der schweren Stunde
des Abschieds von meiner lieben Ehefrau,
unserer lieben Mutter und Oma

Giesela Böhmer

möchten wir uns auf diesem Wege bei allen recht
herzlich bedanken. Ein besonderer Dank gilt
der Rednerin Frau Kluge, dem Musiker Herrn
Scheller, dem Bestattungshaus Rogenz, der
Gärtnerei Struck und der Sportklause Schleife.
In stiller Trauer

Ehemann Klaus
und Töchter
Schleife, im Dezember 2017

Zurück