Gertrud Rohrick : Gedenken

Veröffentlicht am 10.März 2017

Danksagung
Solange deine Kräfte reichten,
warst du zum Schaffen stets bereit.
Nun ruhen deine fleißigen Hände,
wir beugen uns in Dankbarkeit.
Allen, die ihre aufrichtige Anteilnahme in den
schweren Stunden des Abschieds durch stillen
Händedruck, herzlich geschriebene Worte, Blumen
und Geldzuwendungen sowie das ehrende Geleit zur
Ruhestätte unserer lieben Mutter, Schwiegermutter,
Oma und Uroma, Schwester, Schwägerin und Tante

Gertrud Rohrick

zum Ausdruck gebracht haben, sagen wir auf
diesem Wege herzlichen Dank. Einen besonderen
Dank möchten wir allen Verwandten, Bekannten,
Freunden, Nachbarn, dem Herrn Pfarrer Porsch, dem
Pflegedienst Schneidereit und dem Bestattungsund Blumenhaus Kranke aussprechen.
In Liebe

Deine Kinder Sieglinde, Wolfram, Uta
und Gabi mit Familien
Sella, im März 2017

Bestattungen W. Kranke

Zurück