Gertrud Pech : Gedenken

Veröffentlicht am 28.September 2019

Die Mutter war´s.
Dein ganzes Leben war nur Schaffen,
warst immer gut und hilfsbereit,
Du konntest bessere Tage haben,
doch dazu nahmst Du Dir nie Zeit.
Nun ruhe sanft und schlaf in Frieden,
hab´ tausend Dank für Deine Müh´,
wenn Du auch bist von uns geschieden,
in unserem Herzen stirbst Du nie.

DANKSAGUNG
Wir bedanken uns bei allen, die ihre Anteilnahme
durch stillen Händedruck, liebevoll gesprochene und
geschriebene Worte sowie das ehrende Geleit in der
Stunde des Abschieds von unserer lieben Mutter

Gertrud Pech
erwiesen haben.
Ein besonderer Dank gilt dem Familienunternehmen
Kunze, den Mitarbeitern der Station 3 des KH Niesky, dem
Bestattungshaus Rogenz, der Trauerrednerin Frau Kluge
sowie der Gaststätte „Zur Linde“ in Krauschwitz.
Im Namen der Familie

Bettina Prietzel

Zurück