Gerhard Kipp : Gedenken

Veröffentlicht am 1.November 2019

Du hast gearbeitet, du hast geschafft, bis dir die Krankheit nahm die Kraft.
Heilung gab es nun nicht mehr. Deine Krankheit war zu schwer.
Wenn wir dir auch die Ruhe gönnen, ist doch voll Trauer unser Herz.
Dich leiden sehen und nicht helfen können, war unser größter Schmerz.
Was du an Liebe hast gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein.
Was wir an dir verloren haben, das wissen wir nur ganz allein.
Nun ruhe sanft und schlaf in Frieden, hab tausend Dank für deine Müh‘.
Wenn du auch bist von uns geschieden, in unseren Herzen stirbst du nie.

Danksagung
In Liebe und Dankbarkeit nahmen wir Abschied von unserem lieben Vater,
geschätzten Schwager und Onkel, guten Nachbarn, Freund und Bekannten

Gerhard Kipp
geb. 20.11.1939

gest. 05.10.2019

Für die vielseitigen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch Wort-, Schrift- und
Geldspenden sowie stillen Händedruck möchten wir uns bedanken.
Besonderer Dank gilt Herrn Dr. Haase und seinem Team, dem Personal des
Krankenhauses Herzberg Station 1 und 2 für die gute medizinische Betreuung
sowie dem Bestattungsinstitut Will für die würdevolle Beisetzung.
In stiller Trauer

Dein Sohn Gerald
Dein Sohn Rainer mit Birgit
Dein Sohn Manuel
Herzberg, im Oktober 2019

Zurück