Gerda Gäbel : Gedenken

Veröffentlicht am 30.Januar 2019

Wenn Vöglein singen
hören wir „Deine Stimme“

Danksagung
Beim Abschiednehmen von unserer
lieben Mutti, Schwiegermutti, Oma,
Uroma und Schwester

Gerda Gäbel

möchten wir uns bei allen Verwandten, Bekannten,
Freunden und Nachbarn herzlich bedanken.
Ein Dankeschön gilt auch dem Pflegeheim
„Herrenhaus“ in Teicha für die liebevolle Betreuung
und Begleitung mit Hausarzt Dipl.-Med. Zange, der
Gärtnerei Seifert für den schönen Blumenschmuck,
dem Bestattungshaus Barthel, Herrn Pfarrer
Salewski sowie der Gaststätte Furchner.
In stiller Trauer

Ihre dankbaren Kinder Hans-Jürgen, Dieter
und Sigrid mit Familien
Kodersdorf, im Januar 2019

Zurück