Fritz Witte : Gedenken

Veröffentlicht am 23.Oktober 2020

Es ist so schwer, wenn sich zwei Augen schließen,
zwei Hände ruh‘ n, die einst soviel geschafft,
wie schmerzlich war‘s vor Dir zu stehen,
dem Leiden hilflos zuzusehen.
Schlaf nun in Frieden, ruhe sanft und
hab für alles lieben Dank.

Danksagung
Tief bewegt von zahlreichen Beweisen aufrichtiger Anteil­
nahme durch herzlich geschriebene Worte, Blumen und
Geldspenden sowie dem ehrenden Geleit in der schweren
Stunde des Abschieds von meinem geliebten Ehemann, Vater,
Schwiegervater, Opa und Bruder

Fritz Witte
* 25.08.1938

† 28.09.2020

möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten,
Freunden, Nachbarn und Bekannten ganz herzlich bedanken.
Ein besonderer Dank gilt der Arztpraxis Dr. Barth für die
jahrelange Betreuung, den Schwestern der DRK-Station
Luckau, den Ärzten, Schwestern und Pflegern der Station 5
des ev. Krankenhauses Luckau für die würde- und liebevolle
Begleitung, den tröstenden Worten durch Frau Graßmann in
der Stunde des Abschieds, dem Bestattungsinstitut Martin
Nowaczyk, der Gärtnerei Lauterbach und der Gaststätte Jarick
für die gute Bewirtung.
In stiller Trauer

Ehefrau Luise, Kinder und Enkelkinder
Stöbritz, im Oktober 2020

Zurück