Friedrich Tittmann : Gedenken

Veröffentlicht am 29.November 2019

Wir sind gegangen viele Wege zu zwei’n,
einen jedoch muss gehen jeder allein,
so fest auch Hände fassen,
dies ist des Menschen Los,
die liebsten Hände lassen
jedoch am letzten Tage los.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun schlafe wohl,
du bleibst uns unvergessen.

Danksagung
In Liebe und Dankbarkeit nahmen wir Abschied
von meinem lieben Mann, unserem guten Vater,
Schwiegervater, Opa, Uropa, Bruder, Schwager und
Onkel

Friedrich Tittmann
Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Verwandten,
Nachbarn und Bekannten für ihre Anteilnahme durch
stillen Händedruck, geschriebene Worte, Blumenund Geldzuwendungen sowie für das ehrende Geleit
herzlich bedanken.
Besonderer Dank gilt dem Team vom ASB, Frau Dr.
Grünewald, Pfarrer Walther, Bestattungshaus Schützel,
Gärtnerei Golda und dem Sportlerheim Müller.
In stiller Trauer

Ehefrau Renate
und Kinder

Uebigau, im November 2019

Zurück