Friedrich Koch : Gedenken

Veröffentlicht am 10.März 2017

Einschlafen dürfen, wenn man das Leben
nicht mehr selbst gestalten kann,
ist der Weg zur Freiheit und Trost für alle.

DANKSAGUNG
Tief bewegt von der großen Anteilnahme, den
vielen Beweisen der Verbundenheit durch
tröstende Worte, herzlich geschriebene Zeilen,
Blumen und Geldzuwendungen sowie das ehrende
Geleit in der schweren Stunde des Abschieds von
unserem lieben Entschlafenen

Friedrich Koch
möchten wir auf diesem Wege allen Verwandten, Freunden, Bekannten und Nachbarn unseren herzlichsten Dank aussprechen.
Besonderer Dank gilt dem Pflegedienst
vom DRK Finsterwalde, Herrn Pfarrer
Grosser für seine einfühlsamen Worte, der
FFw Doberlug, dem Blumengeschäft Blatt
& Blüte Lehmann und dem Bestattungsinstitut Kadisch.
In stiller Trauer,
im Namen aller Angehörigen

Tochter Marita Zoeke
Doberlug-Kirchhain, im März 2017

Zurück