Erich Winkler : Gedenken

Veröffentlicht am 22.Juni 2018

Das Vergessen kam zu ihm, trat still an seine Seite,
schaute jeden Tag ihn an, blickte dann ins Weite.
Leise schwand Erinnerung,
erst Tage, dann auch Jahre.
Nahm ihn von uns allen still - sein Andenken bewahre!

Danksagung
In Liebe und Dankbarkeit nahmen wir Abschied von unserem lieben Vater,
Schwiegervater, unserem Opa und Uropa

Erich Winkler
* 30.07.1920

† 04.06.2018

Für die erwiesene Anteilnahme durch Wort, Schrift, stillen Händedruck,
Blumen und Geldzuwendungen sowie das ehrende Geleit zur letzten
Ruhestätte möchten wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und
Bekannten herzlichen Dank sagen. Unserer besonderer Dank gilt dem
Pflegedienst Enomis, dem Bestattungshaus Schützel/Merkel für die
Unterstützung, der ärztlichen Betreuung durch Fr. Dr. G. Ruhland, der
Pfarrerin Fr. S. Pieper für die tröstenden Worte, dem Blumenhaus Broneske
und der Gaststätte Schirrmeister in Möglenz.
In liebevoller Erinnerung und Dankbarkeit

Deine Töchter Ingrid, Regina, Anita und Birgit
mit Familien
Martinskirchen/Altbelgern, im Juni 2018

Ehrungen und Nachrichten

  • 06-07-2018
    Ich habe die Anzeige heute im Wochenkurier gesehen - herzliches Beileid, E.Schröter
Zurück