Engelbert Rademacher : Gedenken

Veröffentlicht am 23.Juni 2018

DANKSAGUNG
Auf diesem Wege möchten wir uns
ganz herzlich bei allen bedanken, die
uns in den schweren Stunden des
Abschieds von meinem Sohn, unserem
Vati, Schwiegervati, Opa und Bruder

Engelbert Rademacher
* 10.01.1956

† 25.05.2018

beigestanden haben.
Wir danken den Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Freunden
und Betern für das ehrende Geleit, tröstende Worte, einen
stillen Händedruck und Geldzuwendungen.
Unser besonderer Dank gilt dem Praxisteam Dr. Münch
und allen Fachärzten für die jahrelange engagierte Fürsorge,
dem Pflegedienst „Nächstenliebe“ für die hingebungsvolle
Betreuung, den Ärzten und Schwestern der Lausitzer
Seenland Klinikum GmbH, Herrn Pfarrer Magiera, Herrn
Mark und den Trägern, den Gärtnereien Zschorlich und
Leiser, der Familie Wersch vom „Café Schwupp“ sowie den
Mitarbeitern des Bestattungshauses Konieczny und Birgit
Graf.
In stiller Trauer

Mutter Maria Rademacher
Sohn Markus mit Carmen
sowie Raja, Odin und Torwig
Tochter Irene mit Andreas
Schwester Edith mit Wilfried und Familie
Bruder Reinhard mit Bärbel und Familie
Wittichenau, im Juni 2018

Zurück