Else Mlodozeniak : Gedenken

Veröffentlicht am 15.Juni 2019

Scheidet die Mutter aus dem Leben, können Worte Trost kaum geben.
Doch bleibt zurück für alle Zeit, die Liebe und die Dankbarkeit.

Danksagung
Vielen Dank sage ich allen Verwandten, Bekannten, Nachbarn und Freunden,
die uns nach dem Tod meiner lieben Mutti

Else Mlodozeniak
ihre aufrichtige Verbundenheit und Anteilnahme in so liebevoller und vielfältiger
Weise zum Ausdruck brachten. Ein besonderer Dank gilt Pfarrerin Frau Mahling, dem
Bestattungshaus Rogenz für die würdevolle Ausgestaltung der Trauerfeier, dem Musiker
Herrn Scheller, dem Trompeter, dem Betreuten Wohnen Kunze in der Mittelstr. 6, ihrer
Hausärztin Frau Dipl.-Med. Larisa Grez und dem Café Kaffeemühle in Weißwasser.
Ein großer Dank an meine Cousine Andrea, die immer für meine Mutti da war und für
mich eine große Stütze in der schweren Zeit des Abschiednehmens.
In stiller Trauer
im Namen aller Angehörigen

Tochter Karola mit Familie
Weißwasser, im Juni 2019

Zurück