Else Förster : Gedenken

Veröffentlicht am 18.Dezember 2019

Danksagung
Tief bewegt von der großen Anteilnahme, den
vielen Beweisen des Mitgefühls und der Verehrung
durch tröstende Worte, stillen Händedruck,
Blumenschmuck, Geldzuwendungen sowie ehrendes
Geleit in den schmerzlichen Stunden des Abschieds
von meiner lieben Mutter, Schwiegermutter, unserer
Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin und Tante

Else Förster
möchten wir allen Verwandten, Freunden und
Bekannten recht herzlich danken.
Besonders danken möchten wir der Hausärztin Frau
Dr. med. Lamm, Herrn Pfarrer Sureck sowie dem
Bestattungshaus DOLOR.
In stiller Trauer:

Tochter Martina mit Joachim
Enkelkinder René und Marcel mit Familien
im Namen aller Angehörigen
Zabeltitz, im Dezember 2019

Zurück