Elsbeth Lehmann : Gedenken

Veröffentlicht am 1.Februar 2019

Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.
In Liebe und Dankbarkeit nahmen
wir Abschied von meiner geliebten
Ehefrau, die mich 72 Ehejahre
begleitete, unserer lieben Mutti, Oma,
Uroma und Ur-Uroma

Elsbeth Lehmann
22.12.1924 – 03.01.2019

Tief bewegt von der großen Anteilnahme, die
uns auf so vielfältige, liebevolle Art und Weise
entgegengebracht wurde, ist es uns ein großes
Bedürfnis allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und
Bekannten herzlich zu danken. Besonderer Dank gilt
dem Pflegeteam Barig für die liebevolle Pflege, der
Arztpraxis Seidel-Schadock, Pfarrer Herrbruck für die
tröstenden Worte, Kantor Jaeger für die einfühlsame
Musik, Frau Blöchl von Blumen Grahl für die
geschmackvolle Ausgestaltung, dem Brauhaus, sowie
dem Bestattungsinstitut Kurzawa für die hilfreiche
Unterstützung.
In stiller Trauer

Ehemann Werner
Töchter Gisela und Dietlinde mit Familien

Zurück