Elisa Mischke : Gedenken

Veröffentlicht am 16.May 2018

Danksagung
Ein Stimme, die vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr.
Was bleibt, sind glückliche Erinnerungen,
die niemand nehmen kann.
Für die zahlreiche und aufrichtige Anteilnahme zum
Abschied von unserer Mutter, Schwiegermutter, Oma,
Uroma und Schwägerin

Elisa Mischke
möchten wir uns ganz herzlich bei allen Verwandten,
Nachbarn und Freunden bedanken, die auf ihre
Weise, durch stillen Händedruck, Schrift und
Geldzuwendung, ihre Verbundenheit zum Ausdruck
brachten.
Ein besonderer Dank gilt dem Hausarzt Praxis
Dr. Gauer, dem ASB Gröditz, dem Pflegepersonal
der Schloßresidenz Glaubitz, der Ergotherapie
Nünchritz mit der Mitarbeiterin Frau Beyer, Herrn
Pfarrer Sandig, dem Kirchenchor Peritz, dem Bläser
Herrn Konrad sowie dem Bestattungshaus Familie
Herrmann.
In stiller Trauer

Ihr Sohn Jürgen mit Heidi
im Namen aller Angehörigen

Zurück