Elfriede Kubin : Gedenken

Veröffentlicht am 20.März 2021

Du siehst im Garten nichts mehr grünen,
in dem Du immer froh geschafft.
Siehst Deine Blumen nicht mehr blühen,
weil Dir die Krankheit nahm die Kraft.
Solange Deine Kräfte reichten,
warst Du zum Schaffen stets bereit.
Nun ruhen Deine fleißigen Hände,
wir verbeugen uns in Dankbarkeit.
Wir haben Abschied genommen von meiner lieben
Frau, guten Mutter und Schwiegermutter, lieben Oma
und Uroma, Schwester und Tante

Elfriede Kubin
geb. Petrasch
21.01.1931 – 19.02.2021
Für
die
vielen
Beweise
aufrichtiger
Anteilnahme, die uns durch herzlich
geschriebene und gesprochene Worte, sowie
Geldzuwendungen entgegengebracht wurden,
möchten wir uns bei allen Verwandten,
Nachbarn und Bekannten recht herzlich
bedanken.
Besonderer Dank gilt Pfarrer Nicolaus und
Frau Gerber, dem Frauendienst Oßling sowie
dem Bestattungsinstitut Karsten Mitzschke.

In Liebe und Dankbarkeit

Ehemann Helmut
Sohn Siegmar mit Familie
Sohn Eckhard mit Familie
Weissig, im März 2021

Zurück