Edith Meyer : Gedenken

Veröffentlicht am 15.November 2019

Was wir besessen, bleibt unvergessen.
Macht schön das Erinnern, macht tragbar das Leid.
Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt
man einen geliebten Menschen verliert.
Es ist immer zu früh und es tut immer weh.
In �efer Trauer nahmen wir Abschied von unserer lieben Mu�, Schwiegermu�,
herzensguten Oma, Schwester, Schwägerin und Tante

Edith
Meyer
geb. Jähnichen
* 26.03.1939

† 22.08.2019

Für die aufrich�ge Anteilnahme durch Wort, Schri�, s�llen Händedruck, Blumen und
Geldzuwendungen sowie dem ehrenden Geleit zur letzten Ruhestä�e bedanken wir
uns auf diesem Weg recht herzlich bei allen Verwandten, Nachbarn und Bekannten.
Unser besonderer Dank gilt unserer großen Stütze, Tante Margrit. Wir danken Pfarrer
Walter für die tröstenden Worte, Besta�ung Schützel, dem Blumengeschä� Freund sowie
dem Sportlerheim Uebigau für ihre Unterstützung.
In s�ller Trauer

Sohn Mathias
Sohn Thomas mit Familie
Tochter Astrid mit Familie
Drasdo, November 2019

Zurück