Edith Erdmann : Gedenken

Veröffentlicht am 28.März 2020

Die Mutter war’s, was soll’s der Worte mehr.

Edith Erdmann
geb. Fischer
geb. 02.02.1921
verst. 27.02.2020

In s�llem Gedenken haben wir Abschied genommen
von unserer lieben Mu�er, Schwiegermu�er, Oma
und Uroma.
Wir danken ihr, für all ihre Liebe und Fürsorge.
Für die erwiesene Anteilnahme in vielfäl�ger
Weise danken wir den Verwandten, Bekannten
und Nachbarn. Dank auch Herrn Pfarrer Odrich,
dem Privaten Besta�ungshaus Fritsche sowie dem
Solotrompeter Herrn Fehse.
In liebevoller Erinnerung

Joachim und Angelika
Brigi�e und Burghard
Enkel und Urenkel

Zurück