Edelgard Herrmann : Gedenken

Veröffentlicht am 22.Februar 2020

Begrenzt ist das Leben doch unendlich die Erinnerung

Danke
Es schmerzt, einen so guten Menschen zu verlieren.
Es gibt uns aber Trost zu wissen, dass so viele sie gern
hatten. Deshalb danken wir für das tröstende Wort,
gesprochen oder geschrieben, für den Händedruck,
wenn die Worte fehlten und all denen, die sie auf ihrem
letzten Weg begleitet haben.

Edelgard
Herrmann
* 21.10.1936

† 14.01.2020

Unser ganz besonderer Dank gilt dem Personal des
Pflegedienstes Standke in der Tagespflege „Abendsonne“
für die liebevolle Pflege, ihrem Hausarzt Herrn Hagen
Gano, dem Bestattungshaus Barthel sowie der Rednerin
Frau Kluge für die einfühlsamen Worte, der Gärtnerei
Halke und dem Team der Cafeteria am Krankenhaus
Emmaus Niesky.
Im Namen aller Angehörigen

Ihre Söhne Roland, Wolfram, Karsten, Thomas
mit Familien

Zurück