Eckerhard Pfeiffer : Gedenken

Veröffentlicht am 4.Oktober 2019

Es war zu früh - sagt das Herz
Du fehlst uns sehr - sagt die Liebe
wir sehen uns wieder - sagt die Hoffnung
und wer sagt - so ist das Leben
der weiß nicht - wie weh es tut.
Unendlich traurig und doch voller Dankbarkeit für Alles haben wir Abschied
genommen von meinem lieben Ehemann, unserem Vati, Schwiegervati und
herzensguten Opi

Eckerhard Pfeiffer
* 19.06.1951

† 12.09.2019

Für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch stillen Händedruck
und Umarmung wenn Worte fehlten, Schrift, Blumen und Geldzuwendungen
sowie das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte möchten wir uns bei allen
Verwandten, Nachbarn, Gartennachbarn, Freunden, dem Bürgermeister
Herrn Gampe, ehemaligen Kollegen, Bonsaifreunden und Bekannten recht
herzlich bedanken.

Besonderer Dank

gilt dem Pflegedienst Regenbogen, der Palliativärztin Frau Dr. Luplow, dem
Hausarzt Dr. Prell und Team, der Rednerin Frau Schaltke, dem Solotrompeter
Herrn Bergener, der Gaststätte „Goldener Hahn“ für die gute Bewirtung und
dem Bestattungsinstitut Erich Liefring für die Unterstützung.
In Liebe und Dankbarkeit

Ehefrau Margot
Tochter Yvonne mit Thomas und Lukas
Sohn Andreas mit Sindy, Erik und Elina
Finsterwalde, im Oktober 2019

Zurück