Eberhard Schwabe : Gedenken

Veröffentlicht am 9.November 2019

Man sieht
die Sonne langsam
untergehen
und erschrickt doch,
wenn es dunkel ist.

Danksagung
In den schweren Stunden des Abschieds von meinem
lieben Lebenspartner, unserem Vati und Opa

Eberhard Schwabe
geb. 26. 10. 1952

gest. 22. 10. 2019

sind wir tief bewegt von den zahlreichen Beweisen
aufrichtiger Anteilnahme durch stillen Händedruck,
herzlich geschriebene Worte, leuchtende Blumen und
Geldzuwendungen sowie die ehrende Teilnahme
an der Trauerfeier. Wir möchten allen Verwandten,
Freunden, Nachbarn, Arbeitskollegen und Bekannten
für ihr Mitgefühl unseren herzlichen Dank aussprechen.
Besonderer Dank gilt dem Bestattungshaus Rogenz, der
Pfarrerin J. Mahling, dem Herrn Scheller, der Fam. Gelfert
für die Gesangseinlage und der Gaststätte Kaffee König.
In stiller Trauer
Barbara Wolsch
Matthias und Michael mit Familie
Sagar, im Oktober 2019

Zurück