Eberhard Heilenz : Gedenken

Veröffentlicht am 13.April 2018

Danksagung
Gemeinsam sind wir gegangen
unseren Lebensweg,
haben nie voneinander gelassen,
was uns auch auferlegt,
Wir hielten fest zusammen, in Freud
und Leid, die Liebe hat uns begleitet,
auch in schwerster Zeit.
Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber
schön zu wissen, wie viele ihn geschätzt haben.

Eberhard Heilenz
* 18. 7. 1935

† 27. 3. 2018

Viele Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch herzlich
geschriebene Worte, stille Umarmungen, Blumen und
Geldzuwendungen, viele Zeichen der Freundschaft und
Hilfe durften wir erfahren. Dafür möchten wir allen
Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten herzlich
danken.
Unser besonderer Dank gilt den Ärzten und Schwestern
der Station 5 des Krankenhauses Luckau für die
fürsorgliche Begleitung bis zuletzt, dem Hausarzt Dr.
Thorsten Ziervogel mit seinem Team, den Schwestern
der DRK-Hauskrankenpflege für den täglichen Einsatz,
der Physiotherapie B. Lehmann für die jahrelange
Behandlung, dem Bestattungshaus Felix und Herrn
Pfarrer Meyer für die liebe Betreuung und würdevolle
Gestaltung der Trauerfeier, dem Blumengeschäft
Ziemainz für den schönen Grabschmuck, den ehemaligen
Arbeitskollegen, dem Solotrompeter für die musikalische
Umrahmung, den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr
Luckau für das ehrende Geleit, dem Eiscafé Handrick für
die gute Bewirtung und allen, die ihn auf seinem letzten
Weg begleitet haben.
In stiller Trauer

Deine Ehefrau Christa
Dein Sohn Steffen mit Maria
Deine Enkelkinder
Luckau, im März 2018

Zurück