Doris Bedranowsky : Gedenken

Veröffentlicht am 15.März 2019

Nun ruhen für immer deine fleißigen Hände,
dein müdes Herz - es steht nun still,
du bist ganz leis von uns gegangen,
wie es des Lebens Schicksal will.
Hab Dank für deine Liebe,
du wirst nie vergessen sein,
auf unserem Weg, in unserem Leben
schließt die Erinnerung dich ein.
In Liebe und Dankbarkeit nahmen wir Abschied von unserer
lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma und Cousine

Doris Bedranowsky
geb. Hoffedank
* 5.1.1929

† 3.2.2019

Für die vielen Zeichen der Anteilnahme, Verbundenheit
und Freundschaft sowie dem ehrenden Geleit zur letzten
Ruhestätte danken wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn
und Bekannten ganz herzlich.
Unser besonderer Dank gilt dem Pflegeteam Peggy Weisbrodt
für die langjährige, fürsorgliche Pflege und Betreuung sowie
Frau Dr. Monika Schulz. Dank auch der Pfarrerin Frau
Höpner-Miech, für die wohltuenden Worte, dem Bläserduo,
dem Landgasthaus Tanneberg, Frau Blöchel vom Blumenhaus
Grahl und dem Bestattungsinstitut Kurzawa für die würdige
Ausgestaltung der Trauerfeier.
In liebevoller Erinnerung

Tochter Ute und Reinhard
Sohn Siegfried und Martina
Enkel Carsten und Ramona mit Clara
Enkel Nicole, Stephan und Markus
sowie alle Angehörigen
Tanneberg, im Februar 2019

Zurück