Dora Noack : Gedenken

Veröffentlicht am 29.November 2019

So fest auch Hände fassen, das ist des Schicksals Los,
am letzten Tage lassen die stärksten Hände los.
Bescheiden und gütig, herzlich im Geben, Sorge um uns, das war dein Leben.

Danksagung
In Liebe und Dankbarkeit nahmen wir Abschied von unserer
lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma

Dora Noack
geb. Winzer
† 8.11.2019

* 16.12.1924

Wir danken von Herzen allen, die sich in großer Anteilnahme mit uns verbunden fühlten
durch stillen Händedruck, herzlich geschriebene Worte und Geldzuwendungen. Unser Dank
gilt dem Hausarzt Martin Prell und der Häuslichen Krankenpflege Katharina Kubusch für
die liebevolle Betreuung. Besonderer Dank auch Herrn Pfarrer Wolf für seine Worte des
Trostes, Herrn Mathesius für die musikalische Umrahmung, dem Blumenhaus „Stil & Blüte“
Senftenberg, der Gaststätte „Landleben“ Lichterfeld sowie dem Bestattungsinstitut Kurzawa für
die hilfreiche Unterstützung.
In liebevoller Erinnerung

Töchter Margrit und Christa mit Familien

Lichterfeld, im November 2019

Zurück