Dietmar Blobel : Gedenken

Veröffentlicht am 14.Februar 2020

Meine Zeit steht in Deinen Händen.

Danksagung

(Psalm 31, 16)

Für die vielen Beweise aufrichtiger
Anteilnahme durch stillen Händedruck,
herzlich geschriebene Worte, Umarmungen
und Geldzuwendungen sowie das ehrende
Geleit zur letzten Ruhestätte beim Abschied
von unserem lieben Vater, Schwiegervater,
herzensguten Opa, Uropa, Bruder, Schwager
und Onkel

Dietmar Blobel
* 24.12.1934

† 18.01.2020

sagen wir auf diesem Weg allen Verwandten, Bekannten und
Nachbarn herzlichen Dank.
Besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Herrbruck für die
bewegenden Worte, Frau Ziegler und dem Solobläser Herrn
Bergener für die musikalische Umrahmung, der Kranz- und
Blumenbinderei Anett Töpper, der Gaststätte „Zur Erholung”
und dem Bestattungsinstitut Kurzawa.
In stiller Trauer
Im Namen aller Angehörigen
Sohn Andreas und Tochter Anja
mit Familien
Finsterwalde, im Februar 2020

Zurück